3G-REGEL AB 25. NOV - Bildungszentren geöffnet!

Für die Teilnahme an einer Veranstaltung oder Prüfung der IHK Ostthüringen zu Gera ist ab dem 25.11.2021 der Zugang zu IHK-Gebäuden nur noch geimpften, genesenen oder getesteten Personen erlaubt.
Den 3G-Status können Veranstaltungsteilnehmer, Prüflinge und Prüfer wie folgt nachweisen:
  • Impfnachweis (digitale Form, Papierform, Impfausweis)
  • Genesenen-Nachweis (behördliche oder ärztliche Bescheinigung, mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt)
  • Testnachweis
    • Antigenschnelltest (PoC-Test) – nicht älter als 24 Stunden
    • Alternative Nukleinsäure-Amplifikationsverfahren – nicht älter als 24 Stunden
    • PCR-Test – nicht älter als 48 Stunden
    • durch einen in der IHK und unter Aufsicht durchgeführter Selbsttest
Die Nachweise sind beim Betreten der IHK-Gebäude zur Kontrolle bereitzuhalten und vorzuzeigen.
Über Details zu Prüfungen informieren wir unter  Aktuelles zu IHK-Prüfungen. 
Die Bildungszentren der IHK Ostthüringen zu Gera sind für die Präsenz geöffnet. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln freuen wir uns, Sie in unseren Seminaren, Lehr- und Studiengängen vor Ort zu begrüßen.
Eine aktuelle Übersicht der IHK-Weiterbildungsangebote erhalten Sie unter folgendem Link.

Unsere Basis-Schutzmaßnahmen für Sie

Im Zuge der Corona-Pandemie haben wir zum Schutz der Gesundheit aller Teilnehmer, Besucher und Mitarbeiter ein Hygienekonzept für die gesamte IHK inklusive der Bildungszentren erarbeitet und umgesetzt. Dieses passen wir fortlaufend den aktuellen gesetzlichen Vorgaben an. Solange es möglich ist, werden wir alle in Präsenz geplanten Veranstaltungen auch vor Ort durchführen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass zum Zeitpunkt der Veranstaltung weitere Regeln zur Anwendung kommen.
Bitte beachten Sie dazu auch unsere Hinweise für Besucher und Teilnehmer.