Nr. 11833

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (13)

Veranstaltungsdetails

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
Volks- und Betriebswirtschaft

Rechnungswesen

Recht und Steuern

Unternehmensführung

 

Handlungsspezifische Qualifikationen
Betriebliches Management

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling

Logistik

Marketing und Vertrieb

Führung und Zusammenarbeit

 

Fördermöglichkeiten:

 

[image]

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG): www.aufstiegs-bafoeg.de

Stipendium der beruflichen Begabtenförderung: www.sbb-stipendien.de

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 02.03.2023 - 12.11.2024
    berufsbegleitend

Weitere Informationen

Zielgruppe

Der Studiengang eignet sich für Mitarbeiter aus kaufmännischen Bereichen in Industrie, Handel, Dienstleistung und Verwaltung und empfiehlt sich besonders für nachfolgende Ausbildungsberufe:

• Bürokaufmann

• Industriekaufmann

• Kaufmann für Bürokommunikation

• Kaufmann im Groß- und Außenhandel

• Automobilkaufmann und

weitere Berufe

Zielsetzung

Sie wollen Karriere. Sie wollen Möglichkeiten. Aber Sie wollen sich nicht bereits festlegen? Mit dem Abschluss als Wirtschaftsfachwirt sind Sie ein Generalist und übernehmen Verantwortung in den verschiedensten Unternehmensbereichen. Das Studium vertieft Ihr Wissen und bereichert Ihre Berufserfahrungen. Als Wirtschaftsfachwirt sind Sie fit für Handel, Industrie und Dienstleistungsunternehmen und somit für alle Branchen attraktiv. Bleiben Sie flexibel und sichern Sie sich vielfältige Aufstiegschancen.

 

Anerkennung der Bildungsveranstaltung gemäß § 10 Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz

Hinweise

Hinweis zur Ausbildereignung

Unser Tipp: Wer die Prüfung bestanden hat, ist von der schriftlichen Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung befreit und muss nur noch den praktischen Teil absolvieren.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen für die IHK-Prüfung:

Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ nach § 3 Abs. 1 Nr. 2. ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  • die abgelegte Prüfung der Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und
  • mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes 1 Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

 

Die Berufspraxis gemäß Absatz 1 und 2 soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines „Geprüften Wirtschaftsfachwirt“/ einer „Geprüften Wirtschaftsfachwirtin“ gemäß § 1 Abs. 2 haben.

 

Abweichend von den Absätzen 1 und 2 Nr. 2 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Abschluss
  • IHK-Zeugnis Geprüfter/e Wirtschaftsfachwirt/in

Dieser berufliche Abschluss ist dem DQR-Niveau 6 zugeordnet und damit einem akademischen Bachelor-Abschluss gleichwertig!

IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstr. 23
07546 Gera
+49 365 8553-0