Nr. 15470021
trackVstDetailStatistik

Problemmietverhältnisse - Vorsorgen | Handhaben | Abwickeln

Veranstaltungsdetails

Bild zur Veranstaltung

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie schwierige Fälle sinnvoll und strukturiert angehen können, auf welche Tücken Sie achten müssen und wann echter Handlungsbedarf angezeigt ist. Sie erhalten praktische Tipps, erfahren wie die Rechtsprechung urteilt und welche schriftlichen Unterlagen für die Durchsetzung vor Gericht erforderlich sind.


Inhalt:

Einleitung

  • Die schwierigen Mieter
  • Probleme für den Vermieter
  • Reaktionen des Gesetzgebers durch die Mietrechtsreform 2013

Strategien zur Vermeidung eines Problemmietverhältnisses
  • Bei Anbahnung des Mietverhältnisses
  • Während der Durchführung und Beendigung des Mietverhältnisses

Das Mietverhältnis in der Krise
  • Störungen des Mietverhältnisses durch Mietbetrüger (Mietnomaden) und Querulanten
  • Störungen des Mietverhältnisses durch den psychisch kranken Mieter
  • Mieter und Drogen
  • Störungen des Mietverhältnisses durch den insolventen Mieter
  • Handlungsmöglichkeiten des Vermieters bei Insolvenz zur Liquiditätssicherung
  • Störungen des Mietverhältnisses durch den gewalttätigen Mieter

Wege aus der Krise
  • Dokumentation und Kommunikation
  • „Umzugshilfe"
  • Parteivereinbarungen
  • Hausverbot
  • Abmahnung
  • Beendigung des Mietverhältnisses
  • Versorgungssperre

Gerichtliche Klärung
  • Regeln zur Verfahrensbeschleunigung
  • Obligatorische Streitschlichtung
  • Der Mietprozess im Überblick
  • Räumung
  • Zahlung von Forderungen des Vermieters
  • Unterlassung

Die Durchsetzung gerichtlicher Titel
  • Arten der gerichtlichenTitel
  • Räumung
  • Zahlung
  • Unterlassung

Resümee

 


Weitere Veranstaltungen:

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter von Haus- und Wohnungsverwaltungen mit regelmäßigem Kontakt zu Mietern

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Veranstaltungsmodus
  • Präsenzseminar
IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstraße 23
07546 Gera